Auf die Führungskraft kommt es an im Kmu Bereich

Die Qualität von Führungspersonen in KMUs entscheidet über den Unternehmenserfolg

man-879093_1920An die moderne Führungskraft werden vielfältige Anforderungen gestellt. Ihr Wissen, noch besser ihr Können, als Motivator, Organisator, Kontroller und Entscheider ist ausschlaggebend für den Erfolg oder den Misserfolg eines Projekts, der Abteilung und in KMUs auch für das Schicksal des gesamten Unternehmens. Wie häufig hört man davon, dass das Gelingen eines Plans von nur einer einzigen Person abhängen kann. Dazu reichen allein fachliche Kenntnisse schon lange nicht mehr aus. Wissenschaftler und Unternehmensberater haben nachgewiesen, dass Führung viel mehr bedeutet, als technisch oder fachlich besser als die Mitarbeiter zu sein. Die moderne Führungskraft verfügt über eine gehörige Portion emotionale Intelligenz und Kompetenz. Nicht jeder besitzt so etwas von Natur aus.

Die Herausforderungen für die moderne Führungspersönlichkeit

Die Rolle der erfolgreichen Führungskraft erfordert ganz andere Qualifikationen als sie vielleicht noch vor zehn oder fünfzehn Jahren üblich waren. Neben den technisch-fachlichen Kenntnissen sind moderne Führungspersonen auch im kaufmännischen Bereich gefordert. Sie treffen Entscheidungen, die das Budget ihres Führungsbereiches betreffen und übernehmen für die daraus resultierenden fiskalischen Folgen die entsprechende Verantwortung. Solche Entscheidungen erfordern exzellentes betriebswirtschaftliches und rechtliches Wissen. Unmittelbare Auswirkungen hat die Kompetenz einer Führungspersönlichkeit jedoch auf die Mitarbeiter und das Team, dem die Führungskraft vorsteht. Hier trifft das Führungspersonal auf ein breites Spektrum an geforderten Fähigkeiten und Kenntnissen. Ein Team, bestehend aus vielen verschiedenen Persönlichkeiten, erfolgreich zu leiten, ist allein eine Herkulesaufgabe, die man nicht allein „aus dem Bauch“ heraus bewältigen kann.

Kompetenz-Seminare für angehende und bestehende Führungskräfte vermitteln Methoden und Kenntnisse für das erfolgreiche Anleiten

Eine gute Führungskraft zu werden, kann man lernen. So bietet zum Beispiel das Haus der Technik in Essen ausgezeichnete Kompetenz-Seminare zum Thema Management und Führungspersönlichkeit an. Der Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Führungskraft ist die Authentizität, die sie gegenüber den Mitarbeitern ausstrahlen kann. Das hat sehr viel mit Kompetenz aber auch dem richtigen situativen Umgang mit den Untergebenen zu tun. Die erfolgreiche Persönlichkeit muss dabei in der Lage sein, den jeweils geeigneten Führungsstil anzuwenden – doch bis es so weit ist, muss man zunächst die verschiedenen Stile kennen und wissen, was sie bewirken. Ein weites Feld ist die Motivation, die zudem in alle Bereiche hinein wirkt. Die moderne Führungskraft verfügt über ein breites Spektrum an Motivationsanreizen, die durchaus auch nichtmonetärer Art sein dürfen. Um hier wirkungsvoll eingreifen zu können, muss man den demotivierten Mitarbeiter erkennen, Sach- und Beziehungsebenen unterscheiden und die Kunst beherrschen, auch schwierige Gespräche erfolgreich gestalten und lenken zu können.

Kommentar hinterlassen on "Auf die Führungskraft kommt es an im Kmu Bereich"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*